Aktuell

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit Herbst 2017 gibt es das virtuelle „Café Poetenstube“, ein Ort der Ruhe und Besinnlichkeit. Wir genießen es, die Texte unserer Mitautoren in der Stille und Langsamkeit dieses kleinen Cafés zu reflektieren.

Auch du bist herzlich eingeladen in unsere Texte zu den verschiedenen Themen zu tauchen, dort zu verweilen, gern auch deine Eindrücke zu hinterlassen. Aber egal, ob du nur lesen oder auch kommentieren magst, wir freuen uns über jeden Leser, ob er nun regelmäßig kommt oder „mal eben so herein schneit“.

Wie treuen Lesern sicher schon aufgefallen ist, präsentiert sich das „Café Poetenstubbe“ in einem neuen Haus. Damit gibt es keine Werbung mehr!

Herzliche Grüße aus der Poetenstube
jorgetraum (Administrator)